15. August 2012

Preis der Deutschen Schallplattenkritik für Vilde Frang!

Vilde Frangs Einspielung der Violinkonzerte von Tschaikowsky und Nielsen überzeugte die Juroren des Preises der Deutschen Schallplattenkritik - das Album wurde als herausragende Neuveröffentlichung in die aktuelle Bestenliste 3/2012 aufgenommen! Wir gratulieren!

"Tschaikowskys Violinkonzert, ein Schlachtroß des Repertoires, begegnet dem immer noch wenig beachteten Violinkonzert von Carl Nielsen, einem Meisterwerk mit ganz eigenem Klang. Die junge norwegische Geigerin Vilde Frang engagiert sich gleichermaßen für beide Werke, geigerisch enorm souverän, risikobereit und eigenwillig expressiv. Mitreißend auch das Spiel des Dänischen Rundfunk-Sinfonieorchesters unter Eivind Gullberg Jensen." (Für die Jury: Norbert Hornig)

 

-> Zum Video