23. März 2012

Das Beste der Oper auf 2 CDs: 'Opera 2012'

Wer kann schon alle großen Opernstars der Welt auf einmal erleben? Eigentlich nur derjenige, der sich die Doppel-CD 'Opera 2012' anschafft. Hier ist alles, und zwar wirklich alles versammelt, was in der Opernszene Rang und Namen hat.

Es gibt Klassik, und es gibt die Oper. Auch wenn Hardliner die Musik von Verdi, Puccini, Wagner und Co. gerne nur als Genre innerhalb der so genannten E-Musik ansehen – Millionen von Fans rund um den Erdball spüren ganz genau, dass in der Verkörperung der großen Heldinnen und Helden des Musiktheaters eine ganz besondere Portion Glamour mitschwingt, eine ganz eigene Atmosphäre spürbar wird.

Newcomer treffen auf große Stars, Barockspezialisten auf romantische Helden. So kann man zum Beispiel den Shootingstar Vittorio Grigolo als Frauenheld in Verdis Rigoletto erleben –und das, ohne nach London zu fahren, wo er diese Rolle im April singen wird. Weitere Spitzenstimmen sind Diana Damrau, Roberto Alagna, Angela Gheorghiu, Elina Garanca, Rolando Villazón und Natalie Dessay, die viele Facetten ihres Könnens zeigt – etwa in Offenbachs Hoffmanns Erzählungen, in Donizettis Regimentstochter, in Verdis La Traviata oder in Massenets Manon. Joyce DiDonato ist in Rossinis Cenerentola, Händels Ariodante und Bellinis Capuleti e i Montecchi zu hören. Als Wagner-Highlight ist Plácido Domingo mit Siegfried an der Seite von Deborah Voigt dabei. Sogar die Oper des 20. Jahrhunderts ist vertreten - mit Brittens Billy Budd und Thomas Adès' Tempest.