13. August 2012

Jules Massenet — 100. Todestag

Heute vor 100 Jahren (13. August 1912) verstarb der französische Komponist in Paris. Seine Werke prägten nicht nur die französische Oper, sondern die gesamte Operngeschichte.
Französische Eleganz und schillernde Exotik: Seine Méditation für Solo-Violine ist einer der großen Klassik-Hits. Vor allem jedoch war Jules Massenet einer der bedeutendsten Opernkomponisten des späten 19. Jahrhunderts. Packende Dramatik, eingängige Melodik und eine breite Palette von verführerisch orientalischen Klängen bis zu spanischem Kolorit verleihen seinen Figuren – von der Verführerin Thaïs über die Herzensbrecherin Manon bis zum liebeskranken Werther – bewegende Glaubwürdigkeit.

In unserer Spotify-Playliste finden Sie jetzt auch eine Auswahl der schönsten Stücke von Massenet.

-> Zur Playliste
-> Zu den Releases