24. August 2012

Das Artemis Quartett spielt in neuer Besetzung

Natalia Prishepenko hat das Artemis Quartett mit dem Ende der Spielzeit 2011/2012 verlassen. Nach 18 Jahren intensiven Quartettlebens möchte sich die Geigerin nun verstärkt eigenen künstlerischen Aktivitäten und ihrer Familie widmen.
Gregor Sigl, Friedemann Weigle und Eckart Runge danken Natalia Prishepenko für die Jahre gemeinsamen Musizierens und wünschen ihr für die kommenden Herausforderungen das Allerbeste.

Das Artemis Quartett freut sich, in der lettischen Geigerin Vineta Sareika eine wunderbare Nachfolgerin gefunden zu haben und bereits ab September mit großem Enthusiasmus die neue Saison zu beginnen.

Vineta Sareika ist Preisträgerin des Brüsseler Königin Elisabeth-Wettbewerbs 2009 und eine gefragte Kammermusikpartnerin. Durch ihre künstlerische Ausbildung verbindet sie russische, französische und deutsche Geigenschule miteinander.