11. Oktober 2012

"Explosive Chemie" auf DVD: TOSCA mit Angela Gheorghiu aus London

Als Antonio Pappano, der Musikdirektor des Londoner Royal Opera House, am 14. Juli 2011 den Taktstock hob, um Puccinis "Tosca" zu dirigieren, wusste das Publikum, dass ein ganz besonderer Abend bevorstand. Drei Superstars standen erstmals gemeinsam auf der Bühne und verkörperten die Hauptrollen.
Angela Gheorghiu in der Titelrolle, Jonas Kaufmann als Cavaradossi und Bryn Terfel als Scarpia. Im November 2011 ging das Ereignis der Londoner Opernsaison als Aufzeichnung durch die Multiplex-Kinos. Jetzt erscheint diese Tosca als DVD und Blu-Ray Disc.

"Drei schlagkräftige Elemente erzeugen eine explosive Chemie", schrieb The Times, gemünzt auf die drei Hauptfiguren, deren Gefühlsgeflecht aus Liebe, Hass, Leidenschaft und Eifersucht vor dem Hintergrund der napoleonischen Kriege das Drama Tosca antreibt.

Angela Gheorghiu bewegte sich stimmlich wie darstellerisch in einem Kosmos an Ausdrucksnuancen: Sie "brachte Toscas Verletzlichkeit mit silberheller Lyrik zum Ausdruck, um dann aber ins Guttural-Animalische zu wechseln, als sie über Scarpias Leichnam stand", so die Times weiter.

Kein Zweifel: Diese Tosca ist eine Tosca unserer Zeit, was auch in Jonathan Kents hochdramatischer Inszenierung und der opulenten Ausstattung des Bühnenbildners Paul Brown zum Ausdruck kommt.